Online-Dateneingabe

Link zur Dateneingabe

Ihre Ansprechpartnerin:
Natalie Kafi
kafi@heartbeat-med.de
mobile: +49 170 1569728
office: +49 221 177 347 20

Copyright

© 2016 Arbeitsgruppe Verbrennungsregister der Deutschen Gesellschaft für Verbrennungsmedizin e. V. (DGV)
Leitung: Priv.-Doz. Dr. med. Oliver C. Thamm und Dr. med. Ingo Königs

Jede Veröffentlichung oder sonstige publizistische Weiterverarbeitung von Daten aus dem Verbrennungsregister der DGV bedarf der vorherigen Genehmigung durch die Arbeitsgruppe  Verbrennungsregister über einen Antrag. (E-Mail an:verbrennungsregister@verbrennungsmedizin.de)

Von der Genehmigung ausgenommen sind Veröffentlichungen von Daten der eigenen Klinik. Auch können Daten aus diesem Jahresbericht ohne weitere Anzeigepflicht, aber unter Verweis auf die Herkunft der Daten, genutzt werden. Für wissenschaftliche Publikationen mit Daten aus dem Verbrennungsregister gilt die Publikationsrichtlinie des Verbrennungsregisters der DGV.

Impressum

Statistische Auswertung und Erstellung der Jahresberichte:

Prof. Dr. Rolf Lefering (IFOM)
in Zusammenarbeit mit Priv-Doz. Dr. med. Oliver C. Thamm (DGV)

Korrespondenzadressen:
Priv.-Doz. Dr. med. Oliver C. Thamm
(Beauftragter Verbrennungsregister der DGV)
Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Helios Klinikum Berlin-Buch
Schwanebecker Chaussee 50
13125 Berlin
Tel: +49 30 9401-12450
E-Mail: verbrennungsregister@verbrennungsmedizin.de

Dr. med. Ingo Königs
(Ansprechpartner Kinderkliniken)
AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH
Bleickenallee 38
22763 Hamburg
Tel: 040 / 88908 - 230
Fax: 040 / 88908 – 180
E-Mail: ingo.koenigs@kinderkrankenhaus.net

Aktuelles

Leitlinie

Behandlung thermischer Verletzungen des Erwachsenen

Die (prä)klinische Erstversorgung, Diagnostik, Lokalbehandlung sowie die qualifizierte Nachsorge der verletzten Haut.

Rehabilitation

Empfehlungen zur Rehabilitation Brandverletzter

Eine Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Verbrennungsmedizin (DGV).

Publikationen

Medienspiegel

21.04.2022 I Pressemitteilung von Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V.

Grillen ja, aber Hände weg vom Spiritus!

Der Frühling mit Sonnenschein und wärmeren Temperaturen läutet den Beginn der Grillsaison ein. Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. warnt vor der Verwendung von Brandbeschleunigern, wie Spiritus, beim Grillen. Lebensgefährliche Brandverletzungen können die Folge sein.

Jedes Jahr zu Beginn der Grillsaison passieren die ersten Grillunfälle durch die Verwendung von Spiritus. Häufig geht es nicht schnell genug, bis der Grill richtig glüht und schon ist der Griff zu Brandbeschleunigern wie Spiritus passiert.

Termine

40. Jahrestagung

der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung (DAV)

|
Oberstdorf
, Oberstdorf Haus
40. Jahrestagung

30. Jahrestagung

des Arbeitskreises "Das schwerbrandverletzte Kind"

|
Oberstdorf
, Oberstdorf Haus
30. Jahrestagung

Scars 2022

|
Virtual Meeting
, Indien

13th European Plastic Surgery Research Council (EPSRC) Meeting

|
Wien
, Van Swieten Saal of the Medical University of Vienna

21th ISBI Congress of the Internationa Society for Burn Injuries

|
Guadalajara, Mexiko
, Hilton Guadalajara Hotel

19th European Burn Association Congress (EBA)

|
Turin
, Lingotto, Congress Centre Hybride

24th International Congress of the ISMST (The International Society for Medical Shockwave Treatment)

|
Prag

Congress of the European Association of Tissue and Cell Banks EATCB

|
Warschau